Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

Chancenwerk e.V.: Lernförderung für jeden leicht zugänglich

Die Lernkaskade – Austausch von Wissen und Zeit

Chancenwerk Homepage

Seit 2019 bietet der Verein Chancenwerk e.V. an der Stadtteilschule Wilhelmsburg mit seiner Lernkaskade eine besondere und bewährte Form der Lernförderung für alle Schüler:innen an. Die gemeinnützige Organisation Chancenwerk e.V. setzt sich dafür ein, dass Schüler:innen unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern und ihrer soziokulturellen Herkunft eine faire Chance auf Bildung und somit auf gesellschaftliche Teilhabe erhalten. Seit 2004 unterstützt der Verein mit seiner Lernförderung Kinder und Jugendliche in ihrer schulischen und persönlichen Entwicklung an bundesweiten Kooperationsschulen.

Kern unseres Konzepts ist die Lernkaskade, die auf dem Prinzip des Gebens & Nehmens beruht: Wir trauen Jugendlichen zu, eine Gruppe von Kindern bei ihren schulischen Aufgaben zu unterstützen. Dafür erhalten die Jugendlichen selbst kostenfreie Lernhilfe durch Studierende in einem Fach ihrer Wahl. Die Familien der Jüngeren zahlen einen geringen Mitgliedsbeitrag oder werden durch das Bildungs- und Teilhabepaket gefördert. Alle Kurse werden von Studierenden angeleitet. Auf ihre neue Rolle werden die Schüler:innen sowie die Studierenden professionell vorbereitet und fortlaufend begleitet.

Das System ist so aufgebaut, dass es für alle Schüler:innen zugänglich ist, deren Familien sie aus finanziellen, zeitlichen oder sprachlichen Gründen beim Lernen nicht unterstützen können. Sprechen Sie uns gerne an!

Erklärvideo Lernkaskade:

Erklärvideo Anmeldung:

Material in der Lernförderung

Zu Beginn der Lernförderung erhalten alle Schüler:innen einen ChancenPLANER. Dieser dient den Schüler:innen als Orientierung, informiert über den Ablauf der Lernförderung und er wird als Lerntagebuch eingesetzt, um den eigenen Arbeitsprozess zu strukturieren. Darüber hinaus werden in der Lernförderung eigens entwickelte Lernhefte genutzt, die auf die Bedarfe der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten sind. Entsprechend der Jahrgangsstufen können sie gezielt ihre Kompetenzen und Fähigkeiten mit Lernheften aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathe, Biologie und Chemie vertiefen. Die Lernhefte werden durch Übungen auf dem ChancenCAMPUS ergänzt, die über QR-Codes in den Heften zugänglich sind. So können die Schüler:innen bei Bedarf noch weitere Übungsaufgaben machen und werden gleichzeitig sicherer im Umgang mit Medien. Der ChancenCAMPUS ist unsere eigene digitale Lernplattform, auf der Schüler:innen in ihrem Account Übungsaufgaben und Erklärvideos finden. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an!

ChancenSCHULE digital – die digitale Lernförderung

Normalerweise findet unsere Lernförderung in den Räumen der Schule statt. Im Rahmen der Corona-Pandemie haben wir eine Möglichkeit entwickelt, auch außerhalb des Präsenzunterrichts eine digitale Lernförderung anzubieten. Unsere ChancenSCHULE digital hat für alle interessierten Schüler:innen geöffnet. Info und Anmeldung unter chancenschuledigital@ich-will-keinen-spamchancenwerk.org.

ChancenAKADEMIE

Seit Frühjahr 2022 hat Chancenwerk e.V. eine Akademie: In der ChancenAKADEMIE werden Übungsleitungen mit selbstentwickelten Workshops und Schulungsmaterialien in verschiedenen Themen geschult. Ihr erlangtes Wissen geben die Übungsleitungen an die Kinder und Jugendlichen der Lernförderung weiter. Gefördert wird das Projekt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung GmbH.

ChancenFAMILY

Mit unserem Elternbildungsprojekt ChancenFAMILY unterstützen wir die ganze Familie. Per Telefon oder App ist unser Team erreichbar und bietet viele Informationen zum Chancenwerk- Lernförderangebot, Kontakt zu unserer Eltern-Hotline und Angebote für Elternveranstaltungen zu verschiedenen Themen wie Erziehung oder Medienkonsum an. Sie erreichen unsere Hotline unter 023057044800.

Zeiten der Lernförderung & Anmeldung

▪ MittwochundDonnerstag,14:00-15:30
▪ Anmeldeformulare sowie die Anträge für das Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie
im Sekretariat oder hier zum Download
▪ Die Teilnahme an der Lernförderung kann jederzeit gekündigt werden
▪ Ansprechpartner:innen an der Schule: Julia Giesler

Preise der Lernförderung

Die Lernförderung ist kostenlos, wenn Sie einen Anspruch auf Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepakt haben, wenn Sie also Leistungen aus dem Jobcenter wie Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Sozialhilfe oder einen Kinderzuschlag beziehen. Andernfalls belaufen sich die Kosten auf 20 Euro pro Monat für zwei Unterrichtsstunden à 90 Minuten pro Woche in einem Fach Ihrer Wahl für Schüler:innen von Klasse 5 bis 8.
Nähere Informationen zum Verein und zu den zuständigen Ansprechpartner:innen können Sie der Homepage entnehmen unter www.chancenwerk.org.