Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

MINTprax – Berufsperspektiven im MINT-Bereich

(MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)

Die Stadtteilschule Wilhelmsburg kooperiert seit dem Schuljahr 2011/2012 mit verschiedenen Unternehmen.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 kooperieren wir mit dem Hamburger Unternehmen Blohm+Voss. Die Klasse 8f „Boardbau“ ist seit diesem Schuljahr im Rahmen von MINTprax aktiv und wird in Zusammenarbeit und unterstützt durch fachliche Expertise der Blohm+Voss Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihren Produkten arbeiten.

Unsere Kollegen Manuel Meiners und Philipp Fenske wurden in die Arbeit mit den Maschinen eingearbeitet und können ihre Schülerinnen und Schüler nun bestens auf die Zeit im Betrieb bei Blohm+Voss vorbereiten.

Ziele:

Ziel der Kooperation ist es, den SuS die industriehandwerklichen Berufe näher zu bringen und die Übergangsquote in MINT-Berufe zu erhöhen. Die MINTprax –Kooperationen wurden unterstützt und begleitet durch die Nordmetall-Stiftung und das LI.

Ansprechpartner:

Philipp Fenske und Florian Schreiter (Abteilungsleitung 8-10)

Weitere Infos auf der Homepage von Blohm+Voss:

http://www.blohmvoss.com/de/

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages:
V.l.n.r. Philipp Fenske (Profillehrer Abteilung 8-10), Manuel Meiners (Sozialpädagoge STSW), Lutz Rißwick (Ausbildungsleiter Blohm und Voss), Florian Schreiter (Abteilungsleiter STSW 8-10)