Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung? Was ist das? Eine einheitliche Definition von kultureller Bildung gibt es zwar nicht, trotzdem versuchen wir euch diesen Begriff zu erklären. In der kulturellen Bildung verstecken sich viele verschiedene Bereiche, beispielsweise Theater, Bildende Kunst, Musik, Fotografie oder Literatur. In der kulturellen Bildung geht es darum, dass ihr euch künstlerisch und kreativ ausleben könnt und dabei auch eure Persönlichkeit weiterentwickelt. Um die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, ist Stärkenorientierung wichtig. Das bedeutet, nicht zu schauen worin ihr schlecht seid, sondern zu schauen und anzuerkennen, was ihr gut könnt. So lernt ihr nämlich gleichzeitig auch mit euren Schwächen besser umzugehen. Ihr lernt, dass Fehler machen vollkommen okay ist und ihr Hilfe annehmen dürft.

Gleichzeitig ist der Begriff Selbstwirksamkeit von enormer Bedeutung. Denn, wenn ihr mit Freude und Engagement euch beispielsweise in der bildenden Kunst auslebt, könnt ihr auf eure Arbeit zurückschauen und zu euch sagen: „Hey, das hab` ich geschafft!!“. Gerade für Kinder und Jugendliche ist so eine Erkenntnis wichtig für die Selbstwahrnehmung und Selbstbewertung.


In der kulturellen Bildung lernt ihr aber nicht nur etwas über euch selbst, sondern es geht auch um die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft, anderen Kulturen und um das Hinterfragen von Prinzipien und gesellschaftlich vorgegebenen Werten.


Seit 2019 sind wir im Kulturagentenprogramm für kreative Schulen.
Wir sind offiziele Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur.