Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

Job-Shadowing an der Skole Humlebaek

Präsentationen der Projektwoche, Unterricht in Laptop-Klassen, klassenübergreifender Jahrgangsunterricht: Dies sind nur einige Unterrichtsmethoden, die sich Gundi Wiemer, Katja Schlünzen, Ursula Schulz und Frank Dienst bei ihrem viertägigen Job-Shodowing an der Skole Humlebaek im Mai 2018 angesehen haben. Der direkte Austausch mit den dänischen Kolleginnen und Kollegen bildete einen weiteren Schwerpunkt. Wie setzen die Kolleginnen und Kollegen der Partnerschule die Anforderungen der Inklusion um, wie gestalten sie den Ganztag, wie arbeitet der Schülerrat? All diesen Fragen gingen die Hamburger in intensiven Gesprächen mit Lehrkräften, Schulleitungsmitgliedern, Sozialpädagogen, Schülern und Gewerkschaftsmitgliedern der Partnerschule nach.

Aber auch die Gestaltung des Schulhofes und der Aufenthaltsräume für Schüler und Lehrer waren hochinteressant, sowie die Arbeitsbedingungen dänischer Lehrkräfte im allgemeinen.

Deutsch-dänische Kolleginnen im Gespräch.
Ursula Schulz, Gundi Wiemer, Katja Schlünzen auf dem Humlebaeker Schulhof.
Präsentationen der Projektwoche: Katja Schlünzen lässt sich die Robotik von Lego-Master-Mind erklären.
Präsentationen der Projektwoche: Frank Dienst erfährt alles über Ingwer.
Präsentationen der Projektwoche: Gundi Wiemer schaut sich die Entwürfe für Ohrringe an.
Besichtigung der Schule.
Die dänischen Schüler erklären ihr Kunstprojekt.
Das von Schülern angelegte Biotop.
Hospitationen im Unterricht.
Gespräche mit dem Schülerrat.
Gundi Wiemer mit unserem Gastgeber Christian Brendholdt.