Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

Unsere Vorschule

Bei uns in der Vorschule lernen Ihre Kinder den Schulalltag kennen. Durch einen strukturierten Vormittag werden die Kinder spielerisch an die Lern- und Unterrichtsformen der Grundschule herangeführt. Der Übergang in die 1. Klasse wird hierdurch wesentlich erleichtert und ihr Kind ist am Ende des Vorschuljahres mit dem Schulgelände und vielen anderen Kindern der Grundschule vertraut.

In der Vorschule bekommen Ihre Kinder Antworten auf viele Fragen. Sie lernen sich in der Gruppe zu äußern und anderen zuzuhören. Sie entwickeln Freundschaften und bekommen Anerkennung. Sie lernen ihre Streitigkeiten mit Worten zu lösen. Sie lernen sich in einer großen Gruppe gleichaltriger Kinder zurechtzufinden und werden dadurch mutig.

Sie lernen ihren Körper einzuschätzen:

Auch der Sportunterricht und das Psychomotorische Turnen macht die Kinder mutig und lässt sie sicherer in ihren Bewegungsabläufen werden. Hier können sie schaukeln, schwingen, klettern, rutschen, balancieren, auf Rollbrettern fahren, zusammen toben, Lauf und Fangspiele spielen und vieles mehr.

In der Vorschule können Ihre Kinder ganz viel ausprobieren: 

Sie können mit den verschiedensten Materialien experimentieren und lernen so spielerisch Farben, Mengen und Material kennen. Musik, Rhythmik und gemeinsames Singen fördert ein Gefühl für Rhythmus und Sprache.

Zahlen und Buchstaben kommen täglich vor: 

Wie viele Kinder sind heute da? Wer fehlt? Versucht euch mal immer zu dritt zusammenzustellen. Wie schreibe ich meinen Namen? Wer hat alles ein „B“ (gesprochen in Lautsprache) in seinem Namen? Welche Namen fangen mit einem „N“ an? Hört mal – Wie klingt das?

In der Vorschule werden Ihre Kinder immer selbstständiger:

Sie lernen sich allein an- und auszuziehen (Umziehen zum Sportunterricht).

Sie lernen sich an Verabredungen zu halten.

Sie lernen Aufgaben zu übernehmen.

Sie lernen allein etwas vorzumachen.

Sie lernen zusammen zu arbeiten und auch mal anderen zu helfen.

In der Vorschule steht der Spaß am Lernen im Vordergrund!

Wir versuchen auf jedes Kind einzeln einzugehen und stellen insbesondere die Sprachförderung zweisprachiger Kinder in den Vordergrund. Auch Kinder mit deutscher Muttersprache profitieren hiervon.

Wir versuchen möglichst frühzeitig Beratung und fachspezifische Unterstützung zu organisieren bei Sprachstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen und Wahrnehmungsstörungen der Kinder.

Der Austausch mit Ihnen als Eltern ist uns wichtig und erwünscht!

Seit drei Jahren bieten wir „Family Literacy“ in zwei Vorschulklassen an. Hier können die Eltern regelmäßig ein mal in der Woche mit am Unterricht teilnehmen und ihr Kind im Unterricht erleben. Sie erfahren wie ihr Kind lernt und wie Sie es gut unterstützen können. Das gemeinsame Lernen zusammen mit anderen Eltern und Kindern macht Spaß!

Wir freuen uns auf Ihr Kind!


Best of 2013 - 2015