Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

Eine Schule für alle

Das sind wir

Eingang zur "blauen Schule" - Jahrgang 8-10

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Schulhomepage!

Sie finden uns auf Europas größter Flussinsel direkt vor den Toren Hamburgs Innenstadt. Wir sind eine staatliche allgemeinbildende Schule mit den Klassenstufen Vorschule, Jahrgang 1-10 und einer kooperierenden Oberstufe an der Nelson Mandela Schule. Aktuell besuchen uns etwa 1250 Schülerinnen und Schüler, die von 185 Kolleginnen und Kollegen ganztägig multiprofessionell begleitet werden. Es wird schulübergreifend in Klassenteams eng zusammen gearbeitet (Team: Tutor/in, Sozialpädagoge/in und Sonderpädagoge/in), um den individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Sowohl die Forderung als auch die Förderung von fachlichen und sozialen Kompetenzen spielen in der pädagogischen Ausrichtung eine zentrale Rolle. Neben diesen geht es aber auch um die berufsorientierenden Aspekte durch die Einbeziehung außerschulischer Lernorte und Kooperationspartner. Der Schulverein der Stadtteilschule Wilhelmsburg e.V. unterstützt mit seinen Aktivitäten die Bildungsarbeit der Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, um die vielfältigen erzieherischen und unterrichtlichen Belange zu fördern. Hierzu wird insbesondere den unterrichtlichen Anliegen Rechnung getragen, die auf die Förderung der Gemeinschaftserziehung gerichtet sind.

Das Hauptgebäude befindet sich in der Rotenhäuser Straße 67 und wird von den Schülerinnen und Schülern die „Blaue Schule" genannt. An diesem Standort werden die Jahrgänge 8-10 unterrichtet. Auf dem Gelände befinden sich noch eine Kantine und ein Neubau, indem ein kompletter Jahrgang untergebracht ist. Der zweite Standort liegt circa 300 Meter von der Rotenhäuser Straße entfernt, in der Georg-Wilhelm-Straße mit einem Neubau. Nach weiteren 100 Metern kommt man zum Standort Perlstieg. In diesen beiden Standorten sind die Jahrgänge 0-7 untergebracht. Auch hier werden die Schülerinnen und Schüler von einer eigenen Kantine versorgt. Der Perlstieg besteht zurzeit aus mehreren Pavillons, die jedoch durch einen Schulneubau mit Integration des MZE ersetzt werden.