Stadtteilschule Wilhelmsburg
Hier leben wir. Hier lernen wir. Hier starten wir.

Schüler kochen für Schüler - Lernen mit Ernstcharakter

Am Standort Perlstieg und an der Rotenhäuser Straße gibt es jeweils eine Schulkantine. Hier werden für die Jahrgänge 5-7 sowie für die Jahrgänge 8-10 Frühstück und Mittagessen hergestellt und verkauft. Das Besondere ist, dass die Schülerinnen und Schüler dieses Essen selbst im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts produzieren. Schüler kochen für Schüler. Dabei werden sie von Hauswirtschaftslehrerinnen unterstützt. Jeder Schüler unserer Schule kocht mindestens einmal während seiner Schulzeit in der Kantine. Im Wahlpflichtbereich besteht zusätzlich die Möglichkeit vier Jahre schwerpunktmäßig in der Kantine zu arbeiten.

Schüler kochen für Schüler.
Zubereitung an der Backstation.

Der Tag in der Kantine beginnt bereits vor dem Unterricht: Die Schüler können bei uns frühstücken oder Spiele spielen. Wir freuen uns sehr, dass auch immer mehr Eltern mit ihren Kindern gemeinsam dieses Angebot nutzen! In der Frühstückspause bieten wir Brötchen, Baguettes, Getränke, Wraps, Kellogs, Obst sowie weitere Snacks an. In der einstündigen Mittagspause gibt es neben einem frisch gekochten, warmen Gericht Salate, Nachspeisen, Kuchen, Obst und vieles mehr.

Das Essen, das wir anbieten, wird ausschließlich von Schülern produziert. Dabei arbeiten wir überwiegend mit frischen Lebensmitteln. Das Lernangebot in der Kantine ist vielfältig: Alle Lebensmittel müssen richtig gelagert und nach Rezept zubereitet werden. Die Schüler lernen die verschiedenen Geräte und Maschinen sachgerecht zu bedienen. Alle Hygienevorschriften müssen eingehalten und Unfälle vermieden werden.

Die Schüler erhalten zu Anfang ihrer Tätigkeit in der Kantine ein Kompetenzraster, das ihnen einen guten Überblick darüber gibt, was von ihnen erwartet wird. So wird den unterschiedlichen Fähigkeiten und individuellen Voraussetzungen der Schüler Rechnung getragen. Während ihrer Arbeit bei uns haben die Schüler die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Fähigkeiten/ Kompetenzen zu erwerben. Dabei gibt es grundlegende sowie erweiterte Anforderungen, die je nach Leistungsbereitschaft der Schüler erreicht werden können.

Teamarbeit steht in der Küche im Vordergrund. Pünktlich zu den Pausen muss das Essen fertig sein, damit der Verkauf beginnen kann. Dies gelingt nur, wenn jeder Schüler diszipliniert auf dieses Ziel hinarbeitet. Dabei gilt es, sich Hilfe zu holen, wenn sie benötigt wird, andere zu unterstützen, wenn es notwendig ist und auch Stresssituationen zu bewältigen.

Eine sofortige Präsentation der Arbeitsergebnisse erfolgt unmittelbar. Durch den Pausenverkauf wird die geleistete Arbeit von Mitschülern sowie Lehrern gewürdigt.

Das selbstbestimmte und erfolgsorientierte Arbeiten in der Kantine stärkt das Selbstbewusstsein und fördert so die persönliche Entwicklung aller Schüler.

Seit dem 03.09.2015 haben wir im Rahmen unseres Klimaschutzkonzeptes einen Veggie-Donnerstag in den Kantinen eingerichtet!

Unser Kantinenteam vom Perlstieg.
Kostenloses Mittagessen bei Förderberechtigung.

Kostenloses Mittagessen bei Förderberechtigung?

Ihr Kind ist in der Grundschule?

Das Mittagessen kostet 2,50€-3,00€. Für die Anmeldung und Fragen zu Zuschüssen steht Ihnen Frau Schütt (Sekretariat Vorschule und Grundschule) zur Verfügung.

Ihr Kind geht in die 5. - 10. Klasse?

Wenn ihr Kind an diesem Mittagessen teilnehmen möchte, müssen Sie sich online bei dem Caterer auf der Internetseite: http://passage.sbs-hamburg.de anmelden.

Das Mittagessen kostet 3,50€ pro Tag. Es gibt zwei Menüs zur Auswahl. Für den Fall, dass Sie nicht förderberechtigt sind, werden die Kosten für das Essen monatlich im Voraus von Ihrem Konto abgebucht. Falls Sie förderberechtigt sind, stellen Sie bitte im Schulbüro einen Antrag für das Mittagessen und legen Sie Ihren Förderbescheid dort vor. Das Mittagessen ist dann für Sie kostenlos.

Alle angemeldeten Kinder bekommen eine persönliche Chipkarte, die bei der Essensausgabe vorgezeigt werden muss. Die Chipkarte kostet einmalig 10€, die bei der Abholung der Karte bezahlt werden müssen. Die Karte kann ca. eine Woche nach der Anmeldung bei der Essensausgabe der Schule abgeholt werden.

Bitte achten Sie darauf, bei der Anmeldung eine gültige E-Mailadresse anzugeben. Nur so erhalten Sie die Bestätigungsnachricht mit ihrem persönlichen Passwort und der Kundennummer.

Bestellungen müssen immer bis zum 23. des Vormonats erfolgen! Bei Krankheit oder Abwesenheit Ihres Kindes kann das Essen für einen Tag abbestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der oben angegebenen Internetseite des Caterers oder telefonisch unter der folgenden Rufnummer.

Frau Schwab/Herr Lindner

Tel.: 040-38659134

Montag – Freitag

7:00 – 10:00 Uhr